Produktzentrierung und Lean UX

In der agilen und funktionsübergreifenden (cross-functional) Produktentwicklung bringen wir die Kompetenzen in Ihr Produkt-Team ein, die Ihnen fehlen: Braucht Ihr Produktmanager Unterstützung oder gibt es die Rolle noch nicht? Wir coachen oder stellen einen erfahrenen PM. Fehlen dem Produkt-Team User-Research-Skills oder UX-Design-Ressourcen? Wir unterstützen gerne.

Agile Software-Entwicklung ist inzwischen Standard. Richtig schwierig wird es allerdings, wenn

  • … die Agilität ganzheitlich gelebt werden soll, von der Idee (Discovery – Ideen iterieren und verwerfen) zur Lancierung (Delivery – Usability) und in der datengetriebenen Optimierung des Produkts.
  • … das Team funktionsübergreifend (cross-functional) zusammengestellt ist und kollaborativ arbeiten und …
  • … dabei der Fokus auf den Nutzer erhalten bleiben soll.

Funktionsübergreifende Produkt-Teams bestehen typischerweise aus einem PM, einem UX Researcher/Designer, einem Graphikdesigner, ein paar Software-Entwicklern und nach Bedarf weiteren Vertretern aus funktionalen Silos wie Marketing, Sales, Legal oder Support.

Dieses Team muss ein Business-Problem lösen, und den Erfolg der Lösung messen können (Stichwort: OKRs). In der Discovery-Phase wird hypothesengeleitet der grundsätzliche Lösungsansatz erarbeitet, mit Kunden getestet und weiterentwickelt (Value-Testing mit Prototypen oder ersten Implementierungen > MVPs). In der Delivery-Phase – klassisch nach Scrum oder in einer angepassten Form – wird das kollaborative und iterative Prinzip beibehalten: Konzeptarbeit, (UX-)Design und technische Entwicklung laufen in engster Zusammenarbeit innerhalb des Teams. Ergebnisse werden regelmässig mit Nutzern getestet und optimiert.

Die Ergonomen sind Spezialisten für drei der zentralen Funktionen eines Produkt-Teams: Produktmanagement, User Research und UX Design. Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie wir die benötigten Ressourcen und Skills in Ihr Vorhaben einbringen können:
044 849 29 29 oder per E-Mail.

Lean-UX
Schematische Darstellung der Produktentwicklung im Framework von Lean UX (Graphik adaptiert aus „Lean UX – Designing Great Products with Agile Teams“ von Gothelf/Seiden).