Downloads

Hier finden Sie Studien, Handouts von Vorträgen und viele Erfahrungswerte, die wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung stellen.
 

160301_IB.UXConference_Ergonomen.Heyden.Mueller.jpg

UX-Prototyping - Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Internet-Briefing "UX Konferenz" vom 1. März 2016 (Dr. Christopher H. Müller und Klaus Heyden): In unserem UX-Alltag analysieren wir häufig Benutzeranforderungen für neue Anwendungen oder Internetseiten. Ein wichtiges Instrument ist dabei das Prototyping: Es dient nicht nur dazu, etwas Erlebbares in einem Usability-Test Benutzern vorlegen zu können, sondern auch, um die Denk- und Entscheidungsprozesse in der Anforderungsanalyse- und Konzeptphase nachvollziehbar und transparent zu machen. Der Prototyp dient als Kommunikations-Medium, als Übersetzungstool zwischen den Sprachwelten der Entwickler, Designer und des Business, also als „visualisierte Spezifikationen“, die alle Stakeholder gleich gut verstehen, da greifbar, klickbar, verständlich…

In unserem Vortrag zeigen wir einen Überblick über aktuelle Prototyping-Tools, wie wir das Prototyping einerseits zum Selbstzweck (u.a. fürs Testen) und andererseits zum „höheren Zweck“ - also zur Moderation im Projekt - in unseren Projekten einsetzen.

Icon Müller, Heyden: UX-Konferenz, 1. März 2016 (3,2 MB)


Download.jpg

Werden wir uns noch etwas zu sagen haben?

Vortrag am 8. Mai 2014 von Dr. Christopher H. Müller auf der Konferenz "The Future of".

Icon PDF zur Präsentation (2,9 MB)


Download.jpg

Keine Zeit zu lesen

Dr. Christopher H. Müller  bespricht in diesem Vortrag vom 6. Mai 2014, worauf beim Texten fürs Internet geachtet werden soll, damit auch das beim Kunden ankommt, was man über sein Angebot oder Produkt wirklich vermitteln will.

Icon PDF zur Präsentation (3,1 MB)


pict8940.jpg

Die IEC 62366 auf einen Blick

Handout zum Event „Einfach verstehen!“ Usability für Medizinprodukte.

 

Zum Bestellformular >>


Beziehen Sie den Lerner mit ein.png

​Beziehen Sie den Lerner mit ein!

Wie Benutzungsfreundlichkeit zu Lernfreundlichkeit wird: Artikel von Dr. Roland Streule und Dr. Christopher H. Müller zum Thema, wie Benutzungsfreundlichkeit zu Lernfreundlichkeit wird. Erschienen im Jahrbuch eLearning & Wissensmanagement 2014.

Zum Bestellformular >>


led.aluminium.taschenlampe.jpg

Werbewirksamkeit

Auffälligkeit von Werbemitteln auf ausgesuchten Schweizer Reichweiten-Websites.

 

Zum Bestellformular >>


Download.jpg

Entwicklungsprozessdiagramm

Übersicht des Entwicklungsprozesses: Schritte, Rollen, Deliverables, etc.

Zum Bestellformular >>


Download.jpg

IEC 62366 praktisch umgesetzt

Unser Poster zur praktischen Umsetzung der IEC 62366, welches wir am World MedTech Forum 2013 on Luzern präsentierten.
 

Zum Bestellformular >>


Download.jpg

User Centered Scrum

Agile Projektmanagement-Methoden kommen immer häufiger zum Zug. Wird die Benutzersicht konsequent in die (GUI-) Entwicklung miteinbezogen, entstehen nicht nur einfach bedienbare und verständliche Benutzungsoberflächen, es spart auch Zeit, Geld und viel Nerven.

Icon PDF zum Artikel (772,2 KB)


Phase-Gaps_in_Softwaredevelopment.png

Mind the Gap! - Entwickler und User vereint

Früher reichte es, programmieren zu können, um eine gut verkaufbare Software zu entwickeln. Heutzutage wird die Bedienbarkeit sowie das Look&Feel der Oberfläche ein immer wichtigeres Verkaufsargument. Neue Modelle und Herangehensweisen sind gefragt.

Icon PDF zum Artikel (368,4 KB)


Download.jpg

Der moderne Arbeitsplatz

Wie sieht der IT-Arbeitsplatz der Zukunft aus? Welche der Dinge, die wir heute kennen, werden überleben? Welche nicht? Und wovon dürfen wir aus gutem Grund träumen?

Icon PDF zum Artikel (383,5 KB)