Kontakt
Zurück zur Übersicht

UX-DesignerIn (m/w)

mit Erfahrung in User-centered Design und Prototyping

Als UX-DesignerIn werden Sie bei uns

  • Innovationsworkshops mitgestalten und kreative Produktideen entwickeln.
  • Kontext- und Anforderungsanalysen durchführen, dokumentieren und daraus Produkt-, Interaktions- und Navigations-Konzepte entwickeln.
  • Konzepte umsetzen – von Wireframes bis zu funktionalen/klickbaren und designten Prototypen.
  • Prototypen mit Kunden testen und optimieren.

Das bringen Sie mit 

  • Studium im HCI, UX, Interaktions-, Medien- oder Graphikdesign, Informatik oder ähnlich.
  • Interesse an Innovation und neuen Technologien.
  • Analytische Fähigkeiten und schnelles Verstehen komplexer Zusammenhänge.
  • In Prototyping-Projekten können Sie das geeignete Vorgehen definieren, die passende Abbildungstreue des Prototyps bestimmen und diesen effizient (z.B. in Axure) umsetzen.
  • Methoden-Kenntnisse und Anwendungserfahrung im Bereich User-centered Design.
  • Berufserfahrung im Interaction-, Medien- oder Grafikdesign.
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse, schriftlich wie mündlich.
  • Kann ein Plus sein: technische Ausbildung und Erfahrung in und mit Web-Technologien.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen elektronisch in deutscher Sprache (Motivationsschreiben, CV, Zeugnisse). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbung an:
Frank Leidermann, Dipl.-Inform.

Lead Operations, Consultant

FAQ

Ich bin mir nicht sicher, ob mein Profil auf die Jobbeschreibung passt. Was soll ich tun?

Kein Problem. In der Praxis orientieren wir uns ohnehin nicht an starren fachlichen Rollen. Bei uns ist niemand „nur Designer“ oder „nur Tester“.  

Bewerben Sie sich. Wir finden gemeinsam heraus, wie Sie sich am besten einbringen und entwickeln können.  

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Meistens starten wir mit einem Austausch per Telefon, um Ihre Motivation und Erwartungen kennenzulernen und Ihnen die Ergonomen vorzustellen.  

Wenn Sie und wir das Gefühl haben, dass es passt, laden wir Sie zu einem Besuch zu uns ein. Sie werden dann eine vorbereitete Fallstudie präsentieren, fachbezogene Aufgaben lösen und uns mit allen Fragen löchern, die Ihnen wichtig sind. Ausserdem bekommen Sie die Gelegenheit, mit Teammitgliedern zu sprechen, wenn Sie das möchten. 

Wenn es dann immer noch für beide Seiten stimmt, besprechen wir die Vertragskonditionen und „machen den Deckel drauf.“ Das geht alles recht zügig, weil wir kurze Entscheidungswege haben.

Wie wichtig sind Deutschkenntnisse?

Deutsch sprechen und verstehen ist Voraussetzung.  Deutsch ist die Sprache, in der wir am häufigsten mit unseren Auftraggebern und erst recht mit Endkunden und Benutzern kommunizieren. Fremdsprachenkenntnisse sind aber immer willkommen!

Ist auch Teilzeit möglich?

Einige Ergonomen arbeiten Teilzeit. Das Pensum sollte mindestens 80% betragen. 

Haben die Ergonomen feste Arbeitszeiten?

Montags haben wir Kernarbeitszeit vor Ort. An allen anderen Tagen ist dem gesunden Menschenverstand überlassen, wo und wann Sie und Ihre Kollegen (zusammen)arbeiten. Und richten wir uns auch nach den Bedürfnissen der Projekte und unserer Kunden.  

Agentur = Überstundenkultur?

Wir haben zwar immer wieder mal „Peaks“, aber Überstunden sind bei uns kein Grund für Stolz und Profilierung, sondern für Kompensation. 

Ich möchte ein Praktikum machen. Kann ich das?

Das bieten wir in den Fällen an, wo wir eine längerfristige gemeinsame Perspektive sehen, die über das Praktikum hinaus geht.

Kontakt