zurück zum Blog

Spitzen brechen, Kompetenz dazu holen, vorankommen. Die Ergonomen Usability AG und Personalverleih

Als eines der führenden Beratungsunternehmen im Bereich Usability, User- und Customer-Experience (UX/CX) haben wir seit 2009 pro Jahr zwischen 100 und 150 Projekte für insgesamt mehr als 250 Kunden durchgeführt und uns einen Namen in der Schweiz gemacht. Weniger bekannt hingegen ist, dass wir auch über eine Bewilligung zum Personalverleih verfügen und einige unserer Mitarbeitenden langfristige Einsätze bei Kunden leisten und fest in deren Organisation integriert sind.

11. Juni 2021
Dr. Christopher H. Müller

Inhaber, Expert Consultant

Als eines der führenden Beratungsunternehmen im Bereich Usability, User- und Customer-Experience (UX/CX) haben wir seit 2009 pro Jahr zwischen 100 und 150 Projekte für insgesamt mehr als 250 Kunden durchgeführt und uns einen Namen in der Schweiz gemacht. Weniger bekannt hingegen ist, dass wir auch über eine Bewilligung zum Personalverleih verfügen und einige unserer Mitarbeitenden langfristige Einsätze bei Kunden leisten und fest in deren Organisation integriert sind. 

Zum Beispiel 

  • als UX Manager bei einem Telekommunikationsanbieter,
  • als UX Designerin im agilen Entwicklungs-Team einer Versicherung,
  • oder als Human Factors Expertin im Fachteam eines Pharma-Konzerns.

Doch warum entscheiden sich Unternehmen für diese Form der Zusammenarbeit und engagieren unsere Experten langfristig auf Basis eines Personalverleihvertrages?

Die ausschlaggebenden Gründe sind vielfältig:

  • Unternehmen, die beim Auf- und Ausbau ihrer UX/CX-Kompetenzen noch am Anfang stehen, haben es nicht einfach, entsprechende Expert*innen zu finden und einzustellen.
  • Aber auch Unternehmen mit etablierten UX/CX-Teams finden nicht immer ausreichend gut ausgebildetes und erfahrenes Personal. Vor allem nicht, wenn der Bedarf zeitkritisch ist.
  • Andere Unternehmen können oder wollen aus Flexibilitätsgründen UX/CX-Ressourcen nur temporär einsetzen, z.B. bei spezifischen Projekten, als Ergänzung des bestehenden UX-Teams oder als Stellvertretung bei mehrmonatigen Abwesenheiten.

Ist Personalverleih also bloss eine «Notlösung»?

Definitiv nicht! Vielmehr zeigen uns die Rückmeldungen unserer Kunden, aber auch der im Einsatz stehenden Mitarbeitenden, dass sich durch die Integration ins Team des Einsatzbetriebs auch längerfristig immer eine Win-Win-Situation ergibt. Unsere Kunden schätzen, dass unsere Mitarbeitenden nicht nur das erforderliche Spezialistenwissen mitbringen und ab dem ersten Tag voll einsatzfähig sind, sondern dank breiter Kompetenzen auch in der Lage sind über den Tellerrand hinauszublicken und so zusätzliche Aufgaben übernehmen können.

So haben zum Beispiel:

  • zwei als UX-Designerinnen im Einsatz stehende Ergonominnen monatelang auch die Rolle der agilen Product Ownerin bzw. Scrum Masterin übernommen, als der Kunde akuten Bedarf hatte;
  • oder ein anderer Mitarbeiter mit der «offiziellen» Rolle eines UX-Managers unterstützte den Kunden nebenbei auch als Business Analyst und Agile Coach.

Natürlich können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass alle Ergonomen von Beginn weg in der Lage sind, Nutzerbedürfnisse und -feedbacks systematisch einzuholen und zu analysieren. Sei es im Rahmen von Interviews, Befragungen oder Usability-Tests. Bei Bedarf können wir dies aber auch über das Personalverleih-Mandat hinaus zusätzlich und punktuell anbieten und zeitlich flexibel skalieren, z.B. wenn es im Einsatzbetrieb an Protokollanten, Tools oder Laborräumlichkeiten fehlt.   

Die Hauptmotivation unserer Mitarbeitenden bei Kunden Einsätze zu leisten, ist die Chance, sich über eine längere Zeit mit einem Thema auseinandersetzen zu können. Im klassischen UX/CX Consulting, wo ein Projekt dem anderen folgt, hat man diese Möglichkeit nicht. 

Wir verstehen unser Unternehmen für Mitarbeitende im Personalverleih als «Heimathafen», mit dem man regelmässig Kontakt hält und schliesslich gerne wieder zurückkehrt nach der grossen Reise. Dadurch ergibt sich eine weitere Win-Situation: Die Erfahrung, längere Zeit innerhalb einer Kundenorganisation gearbeitet zu haben, macht unsere Mitarbeitenden danach auch in Auftragsprojekten wieder das entscheidende Stückchen besser. Damit wären wir bei einem Win-win-win!

Marc Bloch Sommer, lic.iur.

CEO

Manager und Rechtsanwalt. Harter Verhandler und leidenschaftlicher Teamplayer. Ist als Gesamtverantwortlicher für den frischen Wind und die Weiterentwicklung des Unternehmens zuständig.

Dr. Christopher H. Müller

Inhaber, Expert Consultant

Gründer und Inhaber der Ergonomen. Promovierte am Institut für Hygiene und Arbeitsphysiologie der ETH. Familienmensch, Naturfreund, Empath und Handyfotograf. Seit 20 Jahren einer der führenden Usability-Experten der Schweiz.

Kontakt